Acht Jugendliche nahmen im Rahmen des Freizeitprogramms die Gelegenheit wahr, in die Geheimnisse der Segelfliegerei zu schnuppern. Auf Grund des Wetters fand der Erlebnistag Segelfliegen am Alternativtermin vergangenen Samstag den 9. September statt.

Unsere Segelfluglehrer Helmut, Peter und Harald brachten alle sowohl im Schulungsdoppelsitzer, wie auch im Motorsegler in die Luft. Von 0 auf 100 km/h beschleunigte die Winde den Segelflieger in drei Sekunden. Danach ging es mehr oder minder steil nach oben bis zur Ausklinkhöhe. Jeder hatte die Gelegenheit die Faszination Segelflug mit allen Sinnen zu spüren und zu erfahren. Die Begeisterung war allen nach den Flügen ins Gesicht geschrieben.

Nach dem stärkenden Mittagessen erklärte Helmut die Theorie hinter der Praxis, denn auch am Boden gibt es Einiges zu tun. Die Segelflugzeuge in der Halle dienten als Anschauungsobjekt und jede Frage wurde beantwortet.

Träumst Du auch vom Fliegen? Möchtest Du auch mit unserem Schulungsdoppelsitzer abheben und die grenzenlose Freiheit spüren?
Wir weihen dich in die Geheimnisse der Segelfliegerei ein und du kannst selbst unter Anleitung unserer Flugsportlehrer erste praktische Flugerfahrungen machen. Ergreif die Gelegenheit!

Faszination Segelflug pur! Bist Du dabei?